Die Geister der Weihnacht

Professor E. Nigma aus Stuttgart ist zwar im Besitz der „Tränen der Gaia“. Doch Weihnachten mag er trotzdem nicht. Als er gestern sein Professorenzimmer betrat, da hat er fast einen Herzinfarkt erlitten. Alles war weihnachtlich geschmückt und der Duft von Lebkuchen lag in der Luft. Auf seinem Schreibtisch fand er eine mysteriöse Nachricht. Könnt ihr dem exzentrischen Professor helfen dieses Geheimnis zu lüften?

Alle Jahre wieder versorgt der Weihnachtsmann die Kinder auf der ganzen Welt mit Geschenken und belohnt sie damit dafür, dass sie das ganze Jahr über artig waren. Doch manchmal spielt er einem echten Weihnachtsmuffel auch einen Streich, um dem Besagten den Geist der Weihnacht näher zu bringen und dadurch auch ein wenig Liebe in dessen Herz zu zaubern.

 

  • icon
    Alter: ab 12 Jahren
  • icon
    Teamgröße: 2-7 Spieler
  • icon
    Raum: Das Professorenzimmer
  • icon
    Special: Nur bis 31.01.2018

Die Tränen der Gaia

Professor E. Nigma aus Stuttgart ist es gelungen, die „Tränen der Gaia“ in seinen Besitz zu bringen. ENMAZE hat für euch den Kontakt zu seinem Assistenten hergestellt. Dieser bietet an, euch Zugang zum Arbeitszimmer des Professors zu verschaffen, um das Elixier zu stehlen. Jedoch habt ihr nur eine Stunde Zeit, bis der Professor zurückkommt. Angeblich hat er das Fläschchen mit einigen kniffligen Rätseln und geheimen Mechanismen gesichert.

Bereits die alten Griechen erzählten sich, dass eine Träne von Gaia, der Mutter und Bewahrerin allen Lebens, einem Glück und Freude zu Teil werden lässt und das Leben verlängern kann. Die Legende besagt auch, Gaia habe bei der Geburt von Uranos vor Glück geweint und ihre Tränen in einem Glas aufgefangen, damit sie sich immer an diesen schönen Moment erinnern kann. Eines Tages verschwand das Fläschchen jedoch spurlos aus ihren Gemächern und ward nicht mehr gesehen.

 

  • icon
    Alter: ab 12 Jahren
  • icon
    Teamgröße: 2-7 Spieler
  • icon
    Raum: Das Professorenzimmer
  • icon
    Schwierigkeit: Abenteurer (3/5)

Hunabkus Erbe

ENMAZE hat Gerüchte gehört, dass in einer geheimen Maya-Tempelkammer ein uraltes Artefakt verborgen sein soll, durch das man die Zeit kontrollieren kann. Angeblich soll die Kammer mit mystischen Mechanismen versehen sein, welche auf den vier Elementen basieren. Durch den Einfluss des Artefakts begann die Kammer allerdings durch Raum und Zeit zu reisen. Die Kammer taucht daher zu gewissen Zeitpunkten in Stuttgart auf und kann dort betreten werden, jedoch bleibt nur eine Stunde, bevor die Kammer wieder verschwindet.

Der Legende nach beauftragte der höchste Schöpfergott Hunabku den sterblichen Votan damit, einen Tempel zu errichten, um das Artefakt zu verwahren und es für alle Zeit zu schützen. Votan bat daraufhin die Götter von Feuer, Wasser, Erde und Luft um ihre Hilfe und errichtete mit deren Kräften eine Kammer, welche die Jahrtausende überdauern sollte. Sollte jedoch jemals ein Mensch das Artefakt finden, wird dieser Person die Macht über die Zeit zu Teil und Votan wird als Strafe auf ewig verbannt…

 

  • icon
    Alter: ab 14 Jahren
  • icon
    Teamgröße: 3-6 Spieler
  • icon
    Raum: Der Maya-Tempel
  • icon
    Schwierigkeit: Veteran (4/5)

Die heiligen Steine Buddhas

Der berühmte chinesische Kunst- und Antiquitätenhändler B. Ling hat den Auftrag erhalten eine kürzlich gefundene Reliquie aus dem 12. Jahrhundert sicher zu verwahren. Angeblich befinden sich die „heiligen Steine Buddhas“ darin, denen übernatürliche Kräfte zugeschrieben werden. Die Führer der großen Häuser der Samurai haben sich geeinigt, diese Magie zu nutzen, um ihre frühere Macht zurück zu erlangen. Ihr Flüge sind vor etwas mehr als einer Stunde gelandet und sie befinden sich bereits auf dem Weg ins Geschäft. Es bleiben also nur 60 Minuten, um beim Antiquitätenhändler einzubrechen und die „Heiligen Steine Buddhas“ zu stehlen.

Die heiligen Steine haben der Überlieferung zufolge Buddha selbst gehört. Während seiner Meditation hielt er die Steine immer in seiner Hand, um seine innere Ruhe finden zu können. So ging über die Jahre immer mehr von seinem Qi auf die Steine über. Es heißt, der Besitzer der Steine, wird die Erleuchtung Buddhas erfahren und aus dem Schatten heraus ins Licht treten. Die Steine waren über Jahrhunderte verschollen bis Sie 2017 in einem in Vergessenheit geratenen Tempel entdeckt wurden…

 

  • icon
    Alter: ab 16 Jahren
  • icon
    Teamgröße: 3-7 Spieler
  • icon
    Raum: Das Antiquitätengeschäft
  • icon
    Schwierigkeit: Veteran (4/5)

Der magische Hut (NEU)

Der Hutmacher feiert, wie jedes Jahr, seinen Nicht-Geburtstag im Wunderland und möchte natürlich dass alles perfekt ist. Mitten in den Vorbereitungen zu seinem Fest bemerkte er, dass sein magischer Hut verschwunden ist. Darum hat er kurzerhand Euch um Hilfe gebeten, das Mysterium um das Verschwinden des Hutes des Wissens zu lüften, denn in einer Stunde kommen schon die Gäste, also beeilt Euch…

Gerüchten zufolge gibt es in Stuttgart ein Portal, das einem den Zugang zum zauberhaften Wunderland gewährt. Es soll dort unglaubliche Dinge, eigenartige Wesen und mächtige Königinnen geben. Der Hutmacher ist wohl etwas extravagant, jedoch ist er im ganzen Wunderland für seine Gastfreundlichkeit und seine guten Sitten berühmt. Man sagt ihm nach, dass die Personen, welche ihm einen Gefallen tun reich belohnt werden. Zudem gibt es Gerüchte, dass der Hutmacher ein Geheimnis hütet…

 

  • icon
    Alter: ab 12 Jahren
  • icon
    Teamgröße: 3-8 Spieler
  • icon
    Raum: Das Wunderland
  • icon
    Schwierigkeit: Abenteurer (3/5)